• drucken
  • Facebook
  

Aktuelles aus dem LKH

Jubiläum: Psychiatrische Abteilung feiert 10-jähriges Bestehen

Im Jahr 2005 wurde im Landes-Krankenhaus Steyr die Abteilung für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin eröffnet. Während der vergangenen Jahre hat sich dieser medizinisch-therapeutische Fachbereich von einer Abteilung mit...mehr

Du suchst einen Turnusplatz? Dann bist du bei uns genau richtig!

Medizinische Ausbildung mit Zukunft - LKH Steyr

Hervorragende Ausbildung mit Zukunft - das LKH Steyr bietet Ihnen den gesamten Turnus in einem Krankenhaus in garantierte Mindestzeit von 36 Monaten. Erfahren Sie mehr über Abläufe, Chancen und Vorbereitungskurse! Das...mehr

Effektiver Infektionsschutz durch gelebte Handhygiene – ganzjähriger Schwerpunkt im LKH Steyr

Im Schnitt fasst sich ein Mensch bis zu 20 Mal pro Minute ins Gesicht. Meist geschieht das unbewusst und doch hat es häufig großen Einfluss auf die Gesundheit. Nach wie vor werden 80 Prozent aller Infektionen über unsere Hände...mehr

Prim. Dr. Ulla Folger-Buchegger, MBA leitet seit 1. Mai den HNO-Fachschwerpunkt am LKH Steyr

Prim. Dr. Ulla Folger-Buchegger, MBA (42) hat am 1. Mai 2015 die Leitung des Fachschwerpunktes für Hals-, Nasen- und Ohrenkrankheiten am Landes-Krankenhaus Steyr übernommen. Sie folgt damit Prim. Dr. Antal Mink, der in den...mehr

Schnell im Bilde: Neue Röntgengeräte am LKH Steyr

Zwei neue hochmoderne Röntgenanlagen mit WLAN-Detektoren werden künftig die Arbeit im Bereich Unfall-, HNO- und Orthoröntgen erheblich verbessern. Kurze Prozesszeiten sowie einwandfreie Bildqualität und flexible...mehr

1000er-Marke geknackt: 1.015 Babys erblickten 2014 im LKH Steyr das Licht der Welt

Ein erfreuliches Ergebnis konnte das LKH Steyr 2014 für sich verbuchen. Mit 1.015 entbundenen Kindern toppt das Spital die stabilen Geburtenzahlen der vergangenen Jahre (2012 waren es 998 Babys und 2013 immerhin 991). Dem...mehr

Trainingstherapie am LKH Steyr Effektiv gegen Knochenfrakturen durch Osteoporose

Die Osteoporose ist eine der am häufigsten auftretenden chronischen Erkrankungen im Alter. Statistisch gesehen, sind Frakturen, die aufgrund von Osteoporose auftreten, bei Menschen über 75 Jahren für mehr Todesfälle...mehr